Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Aktuelles

Hier werden aktuelle Neuigkeiten, unseren Nationalpark und verwandte Themen betreffend, veröffentlicht.

Über den Filter können die Nachrichten nach Themenbereichen selektiert werden.

Filteroptionen:

zurücksetzen
Kategorien
Auswahl bestätigen
Die Junior Ranger an ihrer Weihnachtsfeier
Umweltbildung

Junior Ranger-Weihnachtsfeier am Nationalpark-Tor Erbeskopf

Im Bistro Café am Erbeskopf war es feierlich weihnachtlich und ganz schön wuselig. Die Junior Ranger und Volunteer Ranger des Nationalparks Hunsrück-Hochwald feierten ihre jährliche Weihnachtsfeier mit Familien, Betreuer*innen und Nationalparkleitung. weiterlesen

Nationalpark-Tor Wildenburg

Wildkatzen im Wildfreigehege und im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Dieser Tage ist die letzte Wildkatze im Wildfreigehege an Altersschwäche gestorben. Der Nationalpark plant das dortige Wildkatzengehege zu renovieren und hat Kontakt zu einer weiteren Wildkatzen-Auffangstation aufgenommen. Bis Ende 2024 wird eine junge, nicht auswilderungsfähige Wildkatze an der Wildenburg einziehen. weiterlesen

Forschung

Der Wolf braucht keine Wildnis - Nationalpark hilft beim Wolfs-Monitoring

Es gibt in Rheinland-Pfalz aktuell immer wieder Meldungen zum Wolf. Auch im und um den Nationalpark gibt es Sichtungen und Nachweise. Durch ein flächendeckendes Fotofallen-Monitoring liefert das Schutzgebiet im Verhältnis zur Fläche mehr Hinweise als andere Waldgebiete. Dadurch wird in der öffentlichen Diskussion häufig eine enge Verbindung von Wolf und Nationalpark transportiert, obwohl Wölfe nicht auf Wildnis-Gebiete angewiesen und ihre Streifgebiete wesentlich größer als der Nationalpark sind. weiterlesen

Nationalparkmitarbeitende sowie Akteure der Verbandsgemeinde vor der Futterscheune im Wildfreigehege.
Nationalpark

Erste Bauarbeiten am Wildfreigehege Wildenburg sind gestartet

Der Betrieb des Wildfreigeheges an der Wildenburg geht ab Januar 2024 übergangsweise an das Nationalparkamt. Die Sanierung und Neugestaltung des Nationalpark-Tors starten bereits jetzt. Das Land stellt für die Arbeiten über 4 Mio. Euro in den kommenden beiden Jahren bereit. Zur Planung der nächsten Schritte trifft sich das Nationalparkamt mit den regionalen Akteuren vor Ort. weiterlesen

Gruppenbild Exkursion von NNL
Nationale Naturlandschaften

Mit Fachexpertise und Zusammenarbeit Herausforderungen begegnen

Der Dachverband Nationale Naturlandschaften e. V. zeigte auf der diesjährigen Mitgliederversammlung den hohen Wert professionellen Freiwilligenmanagements für die Arbeit der Schutzgebiete auf. weiterlesen

Schlüsselübergabe Keltenpark
Nationalpark-Tor Keltenpark

Nationalpark Hunsrück-Hochwald jetzt mit Nationalpark-Tor Keltenpark

Neues Besucherzentrum des Nationalparks in Nonnweiler-Otzenhausen ist eröffnet. weiterlesen

Allgemein

Unser Amtshund Alfi in der Landesschau

Das Fernsehen hat Alfi, den Hund unseres Amtsleiters, an einem "Arbeitstag" begleitet. weiterlesen

Keltendorf
Nationalpark-Akademie

Nationalpark-Akademie im November: Die Kelten - Die Seele des Nationalparks Hunsrück-Hochwald

Am Montag, 27.11.2023 findet um 19 Uhr im Bürgerhaus in Muhl die nächste Nationalparkakademie zum Thema "Die Kelten - Die Seele des Nationalparks Hunsrück-Hochwald" statt. weiterlesen

Anna-Maria Rauber mit ihrem Ausbilder Rainer-Maria Kreten.
Allgemein

Von der Junior Rangerin zur Auszubildenden

Das Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald hat eine neue Mitarbeiterin: Anna-Maria Rauber hat im September ihre Ausbildung zur Geomatikerin begonnen. Fremd ist ihr das Schutzgebiet und dessen Verwaltung nicht. Die 19-Jährige war bereits mehrere Jahre als Volunteer Rangerin und vorher als Junior Rangerin im Nationalpark unterwegs. weiterlesen

Umweltbildungspraktikantinnen
Umweltbildung

Ein Umweltpraktikum im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald bietet vielen Studierenden über Praktikumsstellen arbeitsnahe Einblicke in das Schutzgebiet. Das Commerzbank-Umweltpraktikum ist dabei ein Programm, in dem Studierende im Bereich Bildung, Kommunikation und Regionalentwicklung des Nationalparks mehrere Monate mitarbeiten können. weiterlesen

Forschung

Austausch zu Forschung & Monitoring in der Müritz

Wir waren im Nationalpark Müritz und haben uns mit den Monitoring- und Forschungsverantwortlichen der deutschen Nationalparke und Biosphärenreservate ausgetauscht. Hier eine Mitteilung der Nationalen Naturlandschaften. weiterlesen

Rinder auf Weide
Allgemein

Nationalpark-Akademie im Oktober: Unsere Gefährten oder billige Nahrung – was Tiere uns bedeuten

Am Montag, 23.10.2023 findet um 19 Ihr in der Nationalpark-Kirche in Muhl die nächste Nationalpark-Akademie zu dem Thema " Unsere Gefährten oder billige Nahrung – was Tiere uns bedeuten" statt. weiterlesen