Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Aktuelles

Hier werden aktuelle Neuigkeiten, unseren Nationalpark und verwandte Themen betreffend, veröffentlicht.

Über den Filter können die Nachrichten nach Themenbereichen selektiert werden.

Filteroptionen:

zurücksetzen
Kategorien
Auswahl bestätigen
Nationale Naturlandschaften
Allgemein

Positionspapier aller Nationalen Naturlandschaften für Vielfalt und Demokratie

Die Nationalen Naturlandschaften, der Naturpark Saar-Hunsrück und der Nationalpark Hunsrück-Hochwald verstehen sich als eine Gemeinschaft, die alle Menschen einlädt, faszinierende Natur zu bewahren, Freude in und mit der Natur zu erleben und mit Zuversicht die Zukunft nachhaltig sowie klimaneutral zu gestalten. weiterlesen

Allgemein

Unser Amtshund Alfi in der Landesschau

Das Fernsehen hat Alfi, den Hund unseres Amtsleiters, an einem "Arbeitstag" begleitet. weiterlesen

Anna-Maria Rauber mit ihrem Ausbilder Rainer-Maria Kreten.
Allgemein

Von der Junior Rangerin zur Auszubildenden

Das Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald hat eine neue Mitarbeiterin: Anna-Maria Rauber hat im September ihre Ausbildung zur Geomatikerin begonnen. Fremd ist ihr das Schutzgebiet und dessen Verwaltung nicht. Die 19-Jährige war bereits mehrere Jahre als Volunteer Rangerin und vorher als Junior Rangerin im Nationalpark unterwegs. weiterlesen

Rinder auf Weide
Allgemein

Nationalpark-Akademie im Oktober: Unsere Gefährten oder billige Nahrung – was Tiere uns bedeuten

Am Montag, 23.10.2023 findet um 19 Ihr in der Nationalpark-Kirche in Muhl die nächste Nationalpark-Akademie zu dem Thema " Unsere Gefährten oder billige Nahrung – was Tiere uns bedeuten" statt. weiterlesen

Umgestürtze Bäume
Allgemein

Sturmschäden - Bitte seien Sie vorsichtig!

Bitte seien Sie vorsichtig auf allen Wegen, insbesondere auf der Traumschleife "Börfinker Ochsentour"! Aufgrund von Sturmschäden können Behinderungen durch umgestürzte Bäume auftreten. weiterlesen

Totes Reh als Forschungsobjekt
Allgemein

Nationalpark-Akademie im September: Sterben im Wald - Leben am Aas

Am Montag, 25.09.2023 findet um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus in Rinzenberg die nächste Nationalpark-Akademie zu dem Thema "Aasökologie: Sterben im Wald - Leben am Aas" statt. weiterlesen

Allgemein

World Ranger Day 2023

Waldmohr. In den Wochen vor und nach dem 31. Juli 2023 wurde der World Ranger Day auf der ganzen Welt begangen, um die Männer und Frauen zu ehren, die sich dem Schutz unserer Natur und wilden Lebensräume widmen. Dieser Tag dient dazu, die wertvolle Arbeit der Ranger*innen zu würdigen und auf die Bedeutung des Naturschutzes hinzuweisen. weiterlesen

Allgemein

Pächter*in für Kiosk gesucht

Das Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald sucht ab 2024 einen Pächter für den Kiosk und Shop am Nationalpark-Tor Wildenburg mit Wildfreigehege in 55758 Kempfeld. weiterlesen

Patric Heintz, Ranger im Nationalpark (Bild: Verena Sauerbrei)
Allgemein

Heute ist World Ranger Day

Jährlich am 31. Juli ist der „World Ranger Day“ (deutsch: Welt-Ranger-Tag). Er wurde von der internationalen Ranger-Vereinigung, der International Ranger Federation, ins Leben gerufen. An diesem Tag möchte man weltweit auf die wichtige Arbeit der Ranger*innen für den Schutz des Natur- und Kulturerbes dieser Erde aufmerksam machen. weiterlesen

Allgemein

Straßensperrung zum Nationalpark-Tor Erbeskopf ist wieder aufgehoben

Endlich ist das Nationalpark-Tor wieder gut erreichbar. Die Straßenvollsperrung ist aufgehoben. Das Bistro am Hunsrückhaus hat jetzt täglich geöffnet. weiterlesen

MICROBELIX
Allgemein

Antibiotika, Naturschutz und Klimawandel - das Microbelix Projekt

Das Kooperationsprojekt "Microbelix" zwischen dem Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland und der Naturlandstiftung Saar macht beim deutschlandweiten Citizen Science Wettbewerb mit. Stimmt mit ab! weiterlesen

Flechten-Exkursion
Allgemein

Seltene & sensible Arten im Nationalpark

Vertreter*innen der Uni Koblenz besuchten Ende Juni den Nationalpark. Auf einer Exkursion mit den Fachleuten aus dem Nationalparkamt hatten die Teilnehmenden besondere Organismen im Fokus: Nationalpark-typische Arten, die selten sind und besonderen Schutz vor menschlichen Veränderungen benötigen. weiterlesen