Zum Inhalt Zum Hauptmenü
»

Nationalpark-Akademie & Bürgerforum

Die Nationalpark-Akademie ist ein kontinuierlich stattfindender Vortragsabend, jedes Mal zu einem anderen Thema rund um den Nationalpark.

Die Akademie ist für jeden Besucher offen: Gäste oder Einwohner der Nationalpark-Region, Schüler*innen, Studierende, Fachpublikum, Partner, Kooperations-Partner – schlichtweg für jeden.

Mindestens einmal im Jahr lädt das Nationalparkamt zu einem Bürgerforum ein, um alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über Entwicklungen und Planungen im Nationalpark frühzeitig zu unterrichten und die Menschen der Region aktiv einzubeziehen. Hier besteht die Möglichkeit, Fragen zu klären und geplante Maßnahmen zu erörtern – das gilt auch für die Aufstellung des Nationalpark-Plans und des Wegeplans.

Termine

Alle Termine
Zunderschwamm und Totholz

Sondertermin: Nationalpark-Akademie

Start:19:00 Uhr Dauer:

Hier finden Sie einige Präsentationen vergangener Veranstaltungen:

Nationalpark-Akademie vom 27.03.2023:

Sozioökonomisches Monitoring
Vortrag von Uwe Schikorr, Nationalparkamt


Bürgerforum vom 15./16.04.2023:

„Wie das Klima den Nationalpark verändert“
Vortrag von Dr. Harald Egidi & Dr. Martin Mörsdorf, Nationalparkamt

„Der Nationalpark Harz: Wilder denn je! – Waldwandel nach Monotonie in der Klimakrise als Herausforderung und Chance für die Region“
Vortrag von Dr. Roland Pietsch, Leiter Nationalpark Harz

„Waldschutzkonzeption Hunsrück“
Vortrag von Jan Rommelfanger, Leiter Kompetenzzentrum Waldtechnik Landesforsten

„Herausforderung Wegeplan und Besucherlenkung“
Vortrag von Anja Eckhardt, Nationalparkamt

 

Nationalpark-Akademie vom 27.11.2023:

Kelten – Die Seele des Nationalparks Hunsrück-Hochwald 
Vortrag von Michael Koch, Archäologe