Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Aktuelles

Hier werden aktuelle Neuigkeiten, unseren Nationalpark und verwandte Themen betreffend, veröffentlicht.

Über den Filter können die Nachrichten nach Themenbereichen selektiert werden.

Filteroptionen:

zurücksetzen
Kategorien
Auswahl bestätigen
Vielfalt & Demokratie
Nationalpark

Nationalpark Hunsrück-Hochwald für Vielfalt und Demokratie

Nationalpark unterzeichnet Positionspapier der Nationalen Naturlandschaften für Vielfalt und Demokratie. Die Nationalen Naturlandschaften stehen für ein Miteinander aller Menschen in Deutschland, als auch für ein Miteinander aller Staaten und Völker auf der Welt. weiterlesen

Schwarzspecht schaut aus Baumhöhle
Nationalpark

Commerzbank-Umweltpraktikum startet wieder

Bewerben können sich Studierende bis zum 15.01.2024 aller Fachrichtungen, die sich für den Schutz von Natur, Klima und Artenvielfalt begeistern und Spaß am Umgang mit Menschen haben. weiterlesen

Forschung

Der Wolf braucht keine Wildnis - Nationalpark hilft beim Wolfs-Monitoring

Es gibt in Rheinland-Pfalz aktuell immer wieder Meldungen zum Wolf. Auch im und um den Nationalpark gibt es Sichtungen und Nachweise. Durch ein flächendeckendes Fotofallen-Monitoring liefert das Schutzgebiet im Verhältnis zur Fläche mehr Hinweise als andere Waldgebiete. Dadurch wird in der öffentlichen Diskussion häufig eine enge Verbindung von Wolf und Nationalpark transportiert, obwohl Wölfe nicht auf Wildnis-Gebiete angewiesen und ihre Streifgebiete wesentlich größer als der Nationalpark sind. weiterlesen

Nationalparkmitarbeitende sowie Akteure der Verbandsgemeinde vor der Futterscheune im Wildfreigehege.
Nationalpark

Erste Bauarbeiten am Wildfreigehege Wildenburg sind gestartet

Der Betrieb des Wildfreigeheges an der Wildenburg geht ab Januar 2024 übergangsweise an das Nationalparkamt. Die Sanierung und Neugestaltung des Nationalpark-Tors starten bereits jetzt. Das Land stellt für die Arbeiten über 4 Mio. Euro in den kommenden beiden Jahren bereit. Zur Planung der nächsten Schritte trifft sich das Nationalparkamt mit den regionalen Akteuren vor Ort. weiterlesen

Allgemein

Unser Amtshund Alfi in der Landesschau

Das Fernsehen hat Alfi, den Hund unseres Amtsleiters, an einem "Arbeitstag" begleitet. weiterlesen

Forschung

Austausch zu Forschung & Monitoring in der Müritz

Wir waren im Nationalpark Müritz und haben uns mit den Monitoring- und Forschungsverantwortlichen der deutschen Nationalparke und Biosphärenreservate ausgetauscht. Hier eine Mitteilung der Nationalen Naturlandschaften. weiterlesen

Rinder auf Weide
Allgemein

Nationalpark-Akademie im Oktober: Unsere Gefährten oder billige Nahrung – was Tiere uns bedeuten

Am Montag, 23.10.2023 findet um 19 Ihr in der Nationalpark-Kirche in Muhl die nächste Nationalpark-Akademie zu dem Thema " Unsere Gefährten oder billige Nahrung – was Tiere uns bedeuten" statt. weiterlesen

Nationalpark

Außen-Ausstellung am Nationalpark-Tor Erbeskopf eröffnet

Die Gesamtausstellung des Nationalparks am Erbeskopf ist fertig - ab sofort können Besuchende neben der 2018 eröffneten Multimedia-Schau im Gebäude, einen neuen Rundweg mit Ausstellung im Außenbereich begehen. Innen wird das Schutzgebiet, seine Lebensräume und Ziele vorgestellt. Draußen erfahren die Gäste, welchen Beitrag zum Schutz der Natur sie selbst sowie die umliegenden Kulturlandschaften leisten können. weiterlesen

Umgestürtze Bäume
Allgemein

Sturmschäden - Bitte seien Sie vorsichtig!

Bitte seien Sie vorsichtig auf allen Wegen, insbesondere auf der Traumschleife "Börfinker Ochsentour"! Aufgrund von Sturmschäden können Behinderungen durch umgestürzte Bäume auftreten. weiterlesen

Nationalpark

Neue Entwicklungen am Nationalpark-Tor Wildenburg

Das Wildfreigehege an der Wildenburg wird derzeit noch vom Hunsrückverein geführt. Ab Januar 2024 übernimmt das Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald übergangsweise den Betrieb. weiterlesen

Nationalpark

Ab 30.09. ist unsere neue Außen-Ausstellung am Nationalpark-Tor Erbeskopf geöffnet.

Am 30. September öffnet der zweite Teil der Gesamtausstellung   weiterlesen

Totes Reh als Forschungsobjekt
Allgemein

Nationalpark-Akademie im September: Sterben im Wald - Leben am Aas

Am Montag, 25.09.2023 findet um 19 Uhr im Gemeinschaftshaus in Rinzenberg die nächste Nationalpark-Akademie zu dem Thema "Aasökologie: Sterben im Wald - Leben am Aas" statt. weiterlesen