Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Filteroptionen:

zurücksetzen
Kategorie
Auswahl bestätigen
Externe Kategorie
Auswahl bestätigen
Zertifizierung/Regio-Initiative
Auswahl bestätigen
Barrierefreiheit einfach
Reisen für alle

Nationalparkausstellung

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Nationalparkausstellung Hunsrückhaus 54426 Hilscheid
Telefon: 06504 778

Montag – Sonntag: 9 – 17 Uhr
(Schließtage: 24./25./31. Dezember, 1. Januar)

Nationalpark-Erlebnisbus

Herbsttour am Tag der deutschen Einheit

Start: 10:00 Uhr Dauer: Circa 7 Stunden Treffpunkt: Nationalpark-Tor Erbeskopf

Der Nationalpark-Erlebnisbus ist wieder mit einem tollen Tagesprogramm unterwegs!

Zum dritten Mal in diesem Jahr startet der Nationalpark-Erlebnisbus am Nationalpark-Tor Erbeskopf. Abfahrt ist um 10.00 Uhr zu der ersten Station, der Wildenburg bei Kempfeld. Während der Fahrt werden wir über aktuelle Sachstände und Entwicklungen im Nationalpark  informieren. Die Wildenburg mit dem Wildfreigehege wird neben dem Nationalpark-Tor Erbeskopf und dem Keltenzentrum das dritte Nationalpark-Tor sein und zukünftig vom Nationalparkamt geführt. Der Amtsleiter Herr Dr. Egidi wird während eines kleinen Fußmarsches durch das Wildfreigehege über Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven informieren. Anschließend ist ein kleiner Imbiss vorgesehen.

Danach bringt der Bus die Gruppe zum Idarkopf, dem zweithöchsten Berg von Rheinland-Pfalz. Dort geht es auf den neuen Turm auf dem Gipfel; um den Transfer zwischen Idarkopfturm und Stipshausen werden sich Markus Friedrich und Alex Wolff von der Hunsrück Safari kümmern. Von dem neuen Turm hat man eine weite Sicht in Richtung Eifel, Taunus, Erbeskopf und auch ins Nordpfälzer Bergland. Anschließend erfolgt ein Spaziergang in Begleitung der beiden Stipshausener Hermann Mosel und Bernd Munsteiner durch den geschichtsträchtigen Ort Stipshausen mit dem jüdischen Friedhof samt Gedenkstein, dem Skulpturenpark und natürlich der zwischen 1772-1779 erbauten Evangelische Kirche mit seinen von Tom und Bernd Munsteiner angefertigten Achatfenstern und einer für die Region so typischen Stumm-Orgel.
Vor der Heimreise werden uns der Stipshausener Vereine im Gemeindehaus mit Kaffee und Kuchen versorgen und um 17.00 Uhr erreichen wir wieder unseren Startort am Erbeskopf.

Barrierefreiheit

Preis

39 €

Kontakt

Michael Brzoska
Telefon: 0152-28795566
E-Mail: info@wandern-im-hunsrueck.de

Nationalpark Bus

Inseltour (barrierefrei)

Eine Tour von Ranger*innen geführt zu Rodungsinseln im Waldgebiet und den sie umgebenden Wiesen und Weiden.

Start: 14:00 Uhr Dauer: Circa 2 Stunden Treffpunkt: Ranger-Treffpunkt Thranenweier

Nur für Familien oder Einzelbesucher (keine Gruppen). Die Touren starten pünktlich an dem Treffpunkt für alle, die zum Tourstart vor Ort sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipp

Zwischen Mai und August blüht hier die Arnika, die stark vom Aussterben bedroht ist. Wer weiß, wie lange noch? Denn der Klimawandel macht ihr zu schaffen.

Barrierefrei: Mobile FM-Anlagen und Swiss-Trac buchbar, Tourbeschreibung in Brailleschrift inkl. Hör-Cd ausleihbar, alles über poststelle@nlphh.de

Barrierefreiheit

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle"
Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle" Alle Infos & Prüfbericht bei Reisen für Alle

Seezeitlodge

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Seezeitlodge Am Bostalsee 1 66625 Gonnesweiler
Telefon: 06852 80980

Restaurant LUMI:
Mo-Sa 13-15 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
So 13-17 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
Reservierung
Telefon: 06852 8098-374
E-Mail: lumi@seezeitlodge.de

Mit der Seezeitlodge auf Tour:
Tourreservierungen für Gäste bspw. im Nationalpark
E-Mail: aktiv@seezeitlodge.de

Day Spa:
Spa-Reservierung als Tagesgast
Telefon: 06852 8098–160
E-Mail: spa@seezeitlodge.de

Feste & Feiern sowie Tagungen & Seminare:
Auf Anfrage

Waldhotel Felschbachhof

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Waldhotel Felschbachhof Felschbachhof 1 66887 Ulmet
Telefon: 06387 9110

Öffnungszeiten Restaurant:
täglich 6.00 – 24.00 Uhr
Warme Küche 11.30-14.00 Uhr
17.30 – 22.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Hotel:
ganzjährig

Nationalparkausstellung

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Nationalparkausstellung Hunsrückhaus 54426 Hilscheid
Telefon: 06504 778

Montag – Sonntag: 9 – 17 Uhr
(Schließtage: 24./25./31. Dezember, 1. Januar)

Nationalpark-Erlebnisbus

Herbsttour am Tag der deutschen Einheit

Start: 10:00 Uhr Dauer: Circa 7 Stunden Treffpunkt: Nationalpark-Tor Erbeskopf

Der Nationalpark-Erlebnisbus ist wieder mit einem tollen Tagesprogramm unterwegs!

Zum dritten Mal in diesem Jahr startet der Nationalpark-Erlebnisbus am Nationalpark-Tor Erbeskopf. Abfahrt ist um 10.00 Uhr zu der ersten Station, der Wildenburg bei Kempfeld. Während der Fahrt werden wir über aktuelle Sachstände und Entwicklungen im Nationalpark  informieren. Die Wildenburg mit dem Wildfreigehege wird neben dem Nationalpark-Tor Erbeskopf und dem Keltenzentrum das dritte Nationalpark-Tor sein und zukünftig vom Nationalparkamt geführt. Der Amtsleiter Herr Dr. Egidi wird während eines kleinen Fußmarsches durch das Wildfreigehege über Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven informieren. Anschließend ist ein kleiner Imbiss vorgesehen.

Danach bringt der Bus die Gruppe zum Idarkopf, dem zweithöchsten Berg von Rheinland-Pfalz. Dort geht es auf den neuen Turm auf dem Gipfel; um den Transfer zwischen Idarkopfturm und Stipshausen werden sich Markus Friedrich und Alex Wolff von der Hunsrück Safari kümmern. Von dem neuen Turm hat man eine weite Sicht in Richtung Eifel, Taunus, Erbeskopf und auch ins Nordpfälzer Bergland. Anschließend erfolgt ein Spaziergang in Begleitung der beiden Stipshausener Hermann Mosel und Bernd Munsteiner durch den geschichtsträchtigen Ort Stipshausen mit dem jüdischen Friedhof samt Gedenkstein, dem Skulpturenpark und natürlich der zwischen 1772-1779 erbauten Evangelische Kirche mit seinen von Tom und Bernd Munsteiner angefertigten Achatfenstern und einer für die Region so typischen Stumm-Orgel.
Vor der Heimreise werden uns der Stipshausener Vereine im Gemeindehaus mit Kaffee und Kuchen versorgen und um 17.00 Uhr erreichen wir wieder unseren Startort am Erbeskopf.

Barrierefreiheit

Preis

39 €

Kontakt

Michael Brzoska
Telefon: 0152-28795566
E-Mail: info@wandern-im-hunsrueck.de

Nationalpark Bus

Inseltour (barrierefrei)

Eine Tour von Ranger*innen geführt zu Rodungsinseln im Waldgebiet und den sie umgebenden Wiesen und Weiden.

Start: 14:00 Uhr Dauer: Circa 2 Stunden Treffpunkt: Ranger-Treffpunkt Thranenweier

Nur für Familien oder Einzelbesucher (keine Gruppen). Die Touren starten pünktlich an dem Treffpunkt für alle, die zum Tourstart vor Ort sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipp

Zwischen Mai und August blüht hier die Arnika, die stark vom Aussterben bedroht ist. Wer weiß, wie lange noch? Denn der Klimawandel macht ihr zu schaffen.

Barrierefrei: Mobile FM-Anlagen und Swiss-Trac buchbar, Tourbeschreibung in Brailleschrift inkl. Hör-Cd ausleihbar, alles über poststelle@nlphh.de

Barrierefreiheit

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle"
Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle" Alle Infos & Prüfbericht bei Reisen für Alle

Seezeitlodge

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Seezeitlodge Am Bostalsee 1 66625 Gonnesweiler
Telefon: 06852 80980

Restaurant LUMI:
Mo-Sa 13-15 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
So 13-17 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
Reservierung
Telefon: 06852 8098-374
E-Mail: lumi@seezeitlodge.de

Mit der Seezeitlodge auf Tour:
Tourreservierungen für Gäste bspw. im Nationalpark
E-Mail: aktiv@seezeitlodge.de

Day Spa:
Spa-Reservierung als Tagesgast
Telefon: 06852 8098–160
E-Mail: spa@seezeitlodge.de

Feste & Feiern sowie Tagungen & Seminare:
Auf Anfrage

Waldhotel Felschbachhof

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Waldhotel Felschbachhof Felschbachhof 1 66887 Ulmet
Telefon: 06387 9110

Öffnungszeiten Restaurant:
täglich 6.00 – 24.00 Uhr
Warme Küche 11.30-14.00 Uhr
17.30 – 22.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Hotel:
ganzjährig

Nationalparkausstellung

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Nationalparkausstellung Hunsrückhaus 54426 Hilscheid
Telefon: 06504 778

Montag – Sonntag: 9 – 17 Uhr
(Schließtage: 24./25./31. Dezember, 1. Januar)

Nationalpark-Erlebnisbus

Herbsttour am Tag der deutschen Einheit

Start: 10:00 Uhr Dauer: Circa 7 Stunden Treffpunkt: Nationalpark-Tor Erbeskopf

Der Nationalpark-Erlebnisbus ist wieder mit einem tollen Tagesprogramm unterwegs!

Zum dritten Mal in diesem Jahr startet der Nationalpark-Erlebnisbus am Nationalpark-Tor Erbeskopf. Abfahrt ist um 10.00 Uhr zu der ersten Station, der Wildenburg bei Kempfeld. Während der Fahrt werden wir über aktuelle Sachstände und Entwicklungen im Nationalpark  informieren. Die Wildenburg mit dem Wildfreigehege wird neben dem Nationalpark-Tor Erbeskopf und dem Keltenzentrum das dritte Nationalpark-Tor sein und zukünftig vom Nationalparkamt geführt. Der Amtsleiter Herr Dr. Egidi wird während eines kleinen Fußmarsches durch das Wildfreigehege über Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven informieren. Anschließend ist ein kleiner Imbiss vorgesehen.

Danach bringt der Bus die Gruppe zum Idarkopf, dem zweithöchsten Berg von Rheinland-Pfalz. Dort geht es auf den neuen Turm auf dem Gipfel; um den Transfer zwischen Idarkopfturm und Stipshausen werden sich Markus Friedrich und Alex Wolff von der Hunsrück Safari kümmern. Von dem neuen Turm hat man eine weite Sicht in Richtung Eifel, Taunus, Erbeskopf und auch ins Nordpfälzer Bergland. Anschließend erfolgt ein Spaziergang in Begleitung der beiden Stipshausener Hermann Mosel und Bernd Munsteiner durch den geschichtsträchtigen Ort Stipshausen mit dem jüdischen Friedhof samt Gedenkstein, dem Skulpturenpark und natürlich der zwischen 1772-1779 erbauten Evangelische Kirche mit seinen von Tom und Bernd Munsteiner angefertigten Achatfenstern und einer für die Region so typischen Stumm-Orgel.
Vor der Heimreise werden uns der Stipshausener Vereine im Gemeindehaus mit Kaffee und Kuchen versorgen und um 17.00 Uhr erreichen wir wieder unseren Startort am Erbeskopf.

Barrierefreiheit

Preis

39 €

Kontakt

Michael Brzoska
Telefon: 0152-28795566
E-Mail: info@wandern-im-hunsrueck.de

Nationalpark Bus

Inseltour (barrierefrei)

Eine Tour von Ranger*innen geführt zu Rodungsinseln im Waldgebiet und den sie umgebenden Wiesen und Weiden.

Start: 14:00 Uhr Dauer: Circa 2 Stunden Treffpunkt: Ranger-Treffpunkt Thranenweier

Nur für Familien oder Einzelbesucher (keine Gruppen). Die Touren starten pünktlich an dem Treffpunkt für alle, die zum Tourstart vor Ort sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipp

Zwischen Mai und August blüht hier die Arnika, die stark vom Aussterben bedroht ist. Wer weiß, wie lange noch? Denn der Klimawandel macht ihr zu schaffen.

Barrierefrei: Mobile FM-Anlagen und Swiss-Trac buchbar, Tourbeschreibung in Brailleschrift inkl. Hör-Cd ausleihbar, alles über poststelle@nlphh.de

Barrierefreiheit

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle"
Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle" Alle Infos & Prüfbericht bei Reisen für Alle

Seezeitlodge

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Seezeitlodge Am Bostalsee 1 66625 Gonnesweiler
Telefon: 06852 80980

Restaurant LUMI:
Mo-Sa 13-15 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
So 13-17 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
Reservierung
Telefon: 06852 8098-374
E-Mail: lumi@seezeitlodge.de

Mit der Seezeitlodge auf Tour:
Tourreservierungen für Gäste bspw. im Nationalpark
E-Mail: aktiv@seezeitlodge.de

Day Spa:
Spa-Reservierung als Tagesgast
Telefon: 06852 8098–160
E-Mail: spa@seezeitlodge.de

Feste & Feiern sowie Tagungen & Seminare:
Auf Anfrage

Waldhotel Felschbachhof

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Waldhotel Felschbachhof Felschbachhof 1 66887 Ulmet
Telefon: 06387 9110

Öffnungszeiten Restaurant:
täglich 6.00 – 24.00 Uhr
Warme Küche 11.30-14.00 Uhr
17.30 – 22.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Hotel:
ganzjährig

Nationalparkausstellung

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Nationalparkausstellung Hunsrückhaus 54426 Hilscheid
Telefon: 06504 778

Montag – Sonntag: 9 – 17 Uhr
(Schließtage: 24./25./31. Dezember, 1. Januar)

Nationalpark-Erlebnisbus

Herbsttour am Tag der deutschen Einheit

Start: 10:00 Uhr Dauer: Circa 7 Stunden Treffpunkt: Nationalpark-Tor Erbeskopf

Der Nationalpark-Erlebnisbus ist wieder mit einem tollen Tagesprogramm unterwegs!

Zum dritten Mal in diesem Jahr startet der Nationalpark-Erlebnisbus am Nationalpark-Tor Erbeskopf. Abfahrt ist um 10.00 Uhr zu der ersten Station, der Wildenburg bei Kempfeld. Während der Fahrt werden wir über aktuelle Sachstände und Entwicklungen im Nationalpark  informieren. Die Wildenburg mit dem Wildfreigehege wird neben dem Nationalpark-Tor Erbeskopf und dem Keltenzentrum das dritte Nationalpark-Tor sein und zukünftig vom Nationalparkamt geführt. Der Amtsleiter Herr Dr. Egidi wird während eines kleinen Fußmarsches durch das Wildfreigehege über Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven informieren. Anschließend ist ein kleiner Imbiss vorgesehen.

Danach bringt der Bus die Gruppe zum Idarkopf, dem zweithöchsten Berg von Rheinland-Pfalz. Dort geht es auf den neuen Turm auf dem Gipfel; um den Transfer zwischen Idarkopfturm und Stipshausen werden sich Markus Friedrich und Alex Wolff von der Hunsrück Safari kümmern. Von dem neuen Turm hat man eine weite Sicht in Richtung Eifel, Taunus, Erbeskopf und auch ins Nordpfälzer Bergland. Anschließend erfolgt ein Spaziergang in Begleitung der beiden Stipshausener Hermann Mosel und Bernd Munsteiner durch den geschichtsträchtigen Ort Stipshausen mit dem jüdischen Friedhof samt Gedenkstein, dem Skulpturenpark und natürlich der zwischen 1772-1779 erbauten Evangelische Kirche mit seinen von Tom und Bernd Munsteiner angefertigten Achatfenstern und einer für die Region so typischen Stumm-Orgel.
Vor der Heimreise werden uns der Stipshausener Vereine im Gemeindehaus mit Kaffee und Kuchen versorgen und um 17.00 Uhr erreichen wir wieder unseren Startort am Erbeskopf.

Barrierefreiheit

Preis

39 €

Kontakt

Michael Brzoska
Telefon: 0152-28795566
E-Mail: info@wandern-im-hunsrueck.de

Nationalpark Bus

Inseltour (barrierefrei)

Eine Tour von Ranger*innen geführt zu Rodungsinseln im Waldgebiet und den sie umgebenden Wiesen und Weiden.

Start: 14:00 Uhr Dauer: Circa 2 Stunden Treffpunkt: Ranger-Treffpunkt Thranenweier

Nur für Familien oder Einzelbesucher (keine Gruppen). Die Touren starten pünktlich an dem Treffpunkt für alle, die zum Tourstart vor Ort sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipp

Zwischen Mai und August blüht hier die Arnika, die stark vom Aussterben bedroht ist. Wer weiß, wie lange noch? Denn der Klimawandel macht ihr zu schaffen.

Barrierefrei: Mobile FM-Anlagen und Swiss-Trac buchbar, Tourbeschreibung in Brailleschrift inkl. Hör-Cd ausleihbar, alles über poststelle@nlphh.de

Barrierefreiheit

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle"
Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle" Alle Infos & Prüfbericht bei Reisen für Alle

Seezeitlodge

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Seezeitlodge Am Bostalsee 1 66625 Gonnesweiler
Telefon: 06852 80980

Restaurant LUMI:
Mo-Sa 13-15 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
So 13-17 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
Reservierung
Telefon: 06852 8098-374
E-Mail: lumi@seezeitlodge.de

Mit der Seezeitlodge auf Tour:
Tourreservierungen für Gäste bspw. im Nationalpark
E-Mail: aktiv@seezeitlodge.de

Day Spa:
Spa-Reservierung als Tagesgast
Telefon: 06852 8098–160
E-Mail: spa@seezeitlodge.de

Feste & Feiern sowie Tagungen & Seminare:
Auf Anfrage

Waldhotel Felschbachhof

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Waldhotel Felschbachhof Felschbachhof 1 66887 Ulmet
Telefon: 06387 9110

Öffnungszeiten Restaurant:
täglich 6.00 – 24.00 Uhr
Warme Küche 11.30-14.00 Uhr
17.30 – 22.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Hotel:
ganzjährig

Nationalparkausstellung

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Nationalparkausstellung Hunsrückhaus 54426 Hilscheid
Telefon: 06504 778

Montag – Sonntag: 9 – 17 Uhr
(Schließtage: 24./25./31. Dezember, 1. Januar)

Nationalpark-Erlebnisbus

Herbsttour am Tag der deutschen Einheit

Start: 10:00 Uhr Dauer: Circa 7 Stunden Treffpunkt: Nationalpark-Tor Erbeskopf

Der Nationalpark-Erlebnisbus ist wieder mit einem tollen Tagesprogramm unterwegs!

Zum dritten Mal in diesem Jahr startet der Nationalpark-Erlebnisbus am Nationalpark-Tor Erbeskopf. Abfahrt ist um 10.00 Uhr zu der ersten Station, der Wildenburg bei Kempfeld. Während der Fahrt werden wir über aktuelle Sachstände und Entwicklungen im Nationalpark  informieren. Die Wildenburg mit dem Wildfreigehege wird neben dem Nationalpark-Tor Erbeskopf und dem Keltenzentrum das dritte Nationalpark-Tor sein und zukünftig vom Nationalparkamt geführt. Der Amtsleiter Herr Dr. Egidi wird während eines kleinen Fußmarsches durch das Wildfreigehege über Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven informieren. Anschließend ist ein kleiner Imbiss vorgesehen.

Danach bringt der Bus die Gruppe zum Idarkopf, dem zweithöchsten Berg von Rheinland-Pfalz. Dort geht es auf den neuen Turm auf dem Gipfel; um den Transfer zwischen Idarkopfturm und Stipshausen werden sich Markus Friedrich und Alex Wolff von der Hunsrück Safari kümmern. Von dem neuen Turm hat man eine weite Sicht in Richtung Eifel, Taunus, Erbeskopf und auch ins Nordpfälzer Bergland. Anschließend erfolgt ein Spaziergang in Begleitung der beiden Stipshausener Hermann Mosel und Bernd Munsteiner durch den geschichtsträchtigen Ort Stipshausen mit dem jüdischen Friedhof samt Gedenkstein, dem Skulpturenpark und natürlich der zwischen 1772-1779 erbauten Evangelische Kirche mit seinen von Tom und Bernd Munsteiner angefertigten Achatfenstern und einer für die Region so typischen Stumm-Orgel.
Vor der Heimreise werden uns der Stipshausener Vereine im Gemeindehaus mit Kaffee und Kuchen versorgen und um 17.00 Uhr erreichen wir wieder unseren Startort am Erbeskopf.

Barrierefreiheit

Preis

39 €

Kontakt

Michael Brzoska
Telefon: 0152-28795566
E-Mail: info@wandern-im-hunsrueck.de

Nationalpark Bus

Inseltour (barrierefrei)

Eine Tour von Ranger*innen geführt zu Rodungsinseln im Waldgebiet und den sie umgebenden Wiesen und Weiden.

Start: 14:00 Uhr Dauer: Circa 2 Stunden Treffpunkt: Ranger-Treffpunkt Thranenweier

Nur für Familien oder Einzelbesucher (keine Gruppen). Die Touren starten pünktlich an dem Treffpunkt für alle, die zum Tourstart vor Ort sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipp

Zwischen Mai und August blüht hier die Arnika, die stark vom Aussterben bedroht ist. Wer weiß, wie lange noch? Denn der Klimawandel macht ihr zu schaffen.

Barrierefrei: Mobile FM-Anlagen und Swiss-Trac buchbar, Tourbeschreibung in Brailleschrift inkl. Hör-Cd ausleihbar, alles über poststelle@nlphh.de

Barrierefreiheit

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle"
Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle" Alle Infos & Prüfbericht bei Reisen für Alle

Seezeitlodge

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Seezeitlodge Am Bostalsee 1 66625 Gonnesweiler
Telefon: 06852 80980

Restaurant LUMI:
Mo-Sa 13-15 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
So 13-17 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
Reservierung
Telefon: 06852 8098-374
E-Mail: lumi@seezeitlodge.de

Mit der Seezeitlodge auf Tour:
Tourreservierungen für Gäste bspw. im Nationalpark
E-Mail: aktiv@seezeitlodge.de

Day Spa:
Spa-Reservierung als Tagesgast
Telefon: 06852 8098–160
E-Mail: spa@seezeitlodge.de

Feste & Feiern sowie Tagungen & Seminare:
Auf Anfrage

Waldhotel Felschbachhof

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Waldhotel Felschbachhof Felschbachhof 1 66887 Ulmet
Telefon: 06387 9110

Öffnungszeiten Restaurant:
täglich 6.00 – 24.00 Uhr
Warme Küche 11.30-14.00 Uhr
17.30 – 22.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Hotel:
ganzjährig

Nationalparkausstellung

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Nationalparkausstellung Hunsrückhaus 54426 Hilscheid
Telefon: 06504 778

Montag – Sonntag: 9 – 17 Uhr
(Schließtage: 24./25./31. Dezember, 1. Januar)

Nationalpark-Erlebnisbus

Herbsttour am Tag der deutschen Einheit

Start: 10:00 Uhr Dauer: Circa 7 Stunden Treffpunkt: Nationalpark-Tor Erbeskopf

Der Nationalpark-Erlebnisbus ist wieder mit einem tollen Tagesprogramm unterwegs!

Zum dritten Mal in diesem Jahr startet der Nationalpark-Erlebnisbus am Nationalpark-Tor Erbeskopf. Abfahrt ist um 10.00 Uhr zu der ersten Station, der Wildenburg bei Kempfeld. Während der Fahrt werden wir über aktuelle Sachstände und Entwicklungen im Nationalpark  informieren. Die Wildenburg mit dem Wildfreigehege wird neben dem Nationalpark-Tor Erbeskopf und dem Keltenzentrum das dritte Nationalpark-Tor sein und zukünftig vom Nationalparkamt geführt. Der Amtsleiter Herr Dr. Egidi wird während eines kleinen Fußmarsches durch das Wildfreigehege über Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven informieren. Anschließend ist ein kleiner Imbiss vorgesehen.

Danach bringt der Bus die Gruppe zum Idarkopf, dem zweithöchsten Berg von Rheinland-Pfalz. Dort geht es auf den neuen Turm auf dem Gipfel; um den Transfer zwischen Idarkopfturm und Stipshausen werden sich Markus Friedrich und Alex Wolff von der Hunsrück Safari kümmern. Von dem neuen Turm hat man eine weite Sicht in Richtung Eifel, Taunus, Erbeskopf und auch ins Nordpfälzer Bergland. Anschließend erfolgt ein Spaziergang in Begleitung der beiden Stipshausener Hermann Mosel und Bernd Munsteiner durch den geschichtsträchtigen Ort Stipshausen mit dem jüdischen Friedhof samt Gedenkstein, dem Skulpturenpark und natürlich der zwischen 1772-1779 erbauten Evangelische Kirche mit seinen von Tom und Bernd Munsteiner angefertigten Achatfenstern und einer für die Region so typischen Stumm-Orgel.
Vor der Heimreise werden uns der Stipshausener Vereine im Gemeindehaus mit Kaffee und Kuchen versorgen und um 17.00 Uhr erreichen wir wieder unseren Startort am Erbeskopf.

Barrierefreiheit

Preis

39 €

Kontakt

Michael Brzoska
Telefon: 0152-28795566
E-Mail: info@wandern-im-hunsrueck.de

Nationalpark Bus

Inseltour (barrierefrei)

Eine Tour von Ranger*innen geführt zu Rodungsinseln im Waldgebiet und den sie umgebenden Wiesen und Weiden.

Start: 14:00 Uhr Dauer: Circa 2 Stunden Treffpunkt: Ranger-Treffpunkt Thranenweier

Nur für Familien oder Einzelbesucher (keine Gruppen). Die Touren starten pünktlich an dem Treffpunkt für alle, die zum Tourstart vor Ort sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipp

Zwischen Mai und August blüht hier die Arnika, die stark vom Aussterben bedroht ist. Wer weiß, wie lange noch? Denn der Klimawandel macht ihr zu schaffen.

Barrierefrei: Mobile FM-Anlagen und Swiss-Trac buchbar, Tourbeschreibung in Brailleschrift inkl. Hör-Cd ausleihbar, alles über poststelle@nlphh.de

Barrierefreiheit

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle"
Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle" Alle Infos & Prüfbericht bei Reisen für Alle

Seezeitlodge

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Seezeitlodge Am Bostalsee 1 66625 Gonnesweiler
Telefon: 06852 80980

Restaurant LUMI:
Mo-Sa 13-15 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
So 13-17 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
Reservierung
Telefon: 06852 8098-374
E-Mail: lumi@seezeitlodge.de

Mit der Seezeitlodge auf Tour:
Tourreservierungen für Gäste bspw. im Nationalpark
E-Mail: aktiv@seezeitlodge.de

Day Spa:
Spa-Reservierung als Tagesgast
Telefon: 06852 8098–160
E-Mail: spa@seezeitlodge.de

Feste & Feiern sowie Tagungen & Seminare:
Auf Anfrage

Waldhotel Felschbachhof

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Waldhotel Felschbachhof Felschbachhof 1 66887 Ulmet
Telefon: 06387 9110

Öffnungszeiten Restaurant:
täglich 6.00 – 24.00 Uhr
Warme Küche 11.30-14.00 Uhr
17.30 – 22.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Hotel:
ganzjährig

Nationalparkausstellung

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Nationalparkausstellung Hunsrückhaus 54426 Hilscheid
Telefon: 06504 778

Montag – Sonntag: 9 – 17 Uhr
(Schließtage: 24./25./31. Dezember, 1. Januar)

Nationalpark-Erlebnisbus

Herbsttour am Tag der deutschen Einheit

Start: 10:00 Uhr Dauer: Circa 7 Stunden Treffpunkt: Nationalpark-Tor Erbeskopf

Der Nationalpark-Erlebnisbus ist wieder mit einem tollen Tagesprogramm unterwegs!

Zum dritten Mal in diesem Jahr startet der Nationalpark-Erlebnisbus am Nationalpark-Tor Erbeskopf. Abfahrt ist um 10.00 Uhr zu der ersten Station, der Wildenburg bei Kempfeld. Während der Fahrt werden wir über aktuelle Sachstände und Entwicklungen im Nationalpark  informieren. Die Wildenburg mit dem Wildfreigehege wird neben dem Nationalpark-Tor Erbeskopf und dem Keltenzentrum das dritte Nationalpark-Tor sein und zukünftig vom Nationalparkamt geführt. Der Amtsleiter Herr Dr. Egidi wird während eines kleinen Fußmarsches durch das Wildfreigehege über Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven informieren. Anschließend ist ein kleiner Imbiss vorgesehen.

Danach bringt der Bus die Gruppe zum Idarkopf, dem zweithöchsten Berg von Rheinland-Pfalz. Dort geht es auf den neuen Turm auf dem Gipfel; um den Transfer zwischen Idarkopfturm und Stipshausen werden sich Markus Friedrich und Alex Wolff von der Hunsrück Safari kümmern. Von dem neuen Turm hat man eine weite Sicht in Richtung Eifel, Taunus, Erbeskopf und auch ins Nordpfälzer Bergland. Anschließend erfolgt ein Spaziergang in Begleitung der beiden Stipshausener Hermann Mosel und Bernd Munsteiner durch den geschichtsträchtigen Ort Stipshausen mit dem jüdischen Friedhof samt Gedenkstein, dem Skulpturenpark und natürlich der zwischen 1772-1779 erbauten Evangelische Kirche mit seinen von Tom und Bernd Munsteiner angefertigten Achatfenstern und einer für die Region so typischen Stumm-Orgel.
Vor der Heimreise werden uns der Stipshausener Vereine im Gemeindehaus mit Kaffee und Kuchen versorgen und um 17.00 Uhr erreichen wir wieder unseren Startort am Erbeskopf.

Barrierefreiheit

Preis

39 €

Kontakt

Michael Brzoska
Telefon: 0152-28795566
E-Mail: info@wandern-im-hunsrueck.de

Nationalpark Bus

Inseltour (barrierefrei)

Eine Tour von Ranger*innen geführt zu Rodungsinseln im Waldgebiet und den sie umgebenden Wiesen und Weiden.

Start: 14:00 Uhr Dauer: Circa 2 Stunden Treffpunkt: Ranger-Treffpunkt Thranenweier

Nur für Familien oder Einzelbesucher (keine Gruppen). Die Touren starten pünktlich an dem Treffpunkt für alle, die zum Tourstart vor Ort sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipp

Zwischen Mai und August blüht hier die Arnika, die stark vom Aussterben bedroht ist. Wer weiß, wie lange noch? Denn der Klimawandel macht ihr zu schaffen.

Barrierefrei: Mobile FM-Anlagen und Swiss-Trac buchbar, Tourbeschreibung in Brailleschrift inkl. Hör-Cd ausleihbar, alles über poststelle@nlphh.de

Barrierefreiheit

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle"
Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle" Alle Infos & Prüfbericht bei Reisen für Alle

Seezeitlodge

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Seezeitlodge Am Bostalsee 1 66625 Gonnesweiler
Telefon: 06852 80980

Restaurant LUMI:
Mo-Sa 13-15 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
So 13-17 Uhr Snackkarte, 18-21.30 Uhr À la Carte
Reservierung
Telefon: 06852 8098-374
E-Mail: lumi@seezeitlodge.de

Mit der Seezeitlodge auf Tour:
Tourreservierungen für Gäste bspw. im Nationalpark
E-Mail: aktiv@seezeitlodge.de

Day Spa:
Spa-Reservierung als Tagesgast
Telefon: 06852 8098–160
E-Mail: spa@seezeitlodge.de

Feste & Feiern sowie Tagungen & Seminare:
Auf Anfrage

Waldhotel Felschbachhof

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Waldhotel Felschbachhof Felschbachhof 1 66887 Ulmet
Telefon: 06387 9110

Öffnungszeiten Restaurant:
täglich 6.00 – 24.00 Uhr
Warme Küche 11.30-14.00 Uhr
17.30 – 22.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Hotel:
ganzjährig

Nationalparkausstellung

Barrierefreiheit
Barrierefrei nach Reisen für alle RFA-01-Logo_barrierefreiheit_128px_DE
Nationalparkausstellung Hunsrückhaus 54426 Hilscheid
Telefon: 06504 778

Montag – Sonntag: 9 – 17 Uhr
(Schließtage: 24./25./31. Dezember, 1. Januar)

Nationalpark-Erlebnisbus

Herbsttour am Tag der deutschen Einheit

Start: 10:00 Uhr Dauer: Circa 7 Stunden Treffpunkt: Nationalpark-Tor Erbeskopf

Der Nationalpark-Erlebnisbus ist wieder mit einem tollen Tagesprogramm unterwegs!

Zum dritten Mal in diesem Jahr startet der Nationalpark-Erlebnisbus am Nationalpark-Tor Erbeskopf. Abfahrt ist um 10.00 Uhr zu der ersten Station, der Wildenburg bei Kempfeld. Während der Fahrt werden wir über aktuelle Sachstände und Entwicklungen im Nationalpark  informieren. Die Wildenburg mit dem Wildfreigehege wird neben dem Nationalpark-Tor Erbeskopf und dem Keltenzentrum das dritte Nationalpark-Tor sein und zukünftig vom Nationalparkamt geführt. Der Amtsleiter Herr Dr. Egidi wird während eines kleinen Fußmarsches durch das Wildfreigehege über Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven informieren. Anschließend ist ein kleiner Imbiss vorgesehen.

Danach bringt der Bus die Gruppe zum Idarkopf, dem zweithöchsten Berg von Rheinland-Pfalz. Dort geht es auf den neuen Turm auf dem Gipfel; um den Transfer zwischen Idarkopfturm und Stipshausen werden sich Markus Friedrich und Alex Wolff von der Hunsrück Safari kümmern. Von dem neuen Turm hat man eine weite Sicht in Richtung Eifel, Taunus, Erbeskopf und auch ins Nordpfälzer Bergland. Anschließend erfolgt ein Spaziergang in Begleitung der beiden Stipshausener Hermann Mosel und Bernd Munsteiner durch den geschichtsträchtigen Ort Stipshausen mit dem jüdischen Friedhof samt Gedenkstein, dem Skulpturenpark und natürlich der zwischen 1772-1779 erbauten Evangelische Kirche mit seinen von Tom und Bernd Munsteiner angefertigten Achatfenstern und einer für die Region so typischen Stumm-Orgel.
Vor der Heimreise werden uns der Stipshausener Vereine im Gemeindehaus mit Kaffee und Kuchen versorgen und um 17.00 Uhr erreichen wir wieder unseren Startort am Erbeskopf.

Barrierefreiheit

Preis

39 €

Kontakt

Michael Brzoska
Telefon: 0152-28795566
E-Mail: info@wandern-im-hunsrueck.de

Nationalpark Bus

Inseltour (barrierefrei)

Eine Tour von Ranger*innen geführt zu Rodungsinseln im Waldgebiet und den sie umgebenden Wiesen und Weiden.

Start: 14:00 Uhr Dauer: Circa 2 Stunden Treffpunkt: Ranger-Treffpunkt Thranenweier

Nur für Familien oder Einzelbesucher (keine Gruppen). Die Touren starten pünktlich an dem Treffpunkt für alle, die zum Tourstart vor Ort sind. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipp

Zwischen Mai und August blüht hier die Arnika, die stark vom Aussterben bedroht ist. Wer weiß, wie lange noch? Denn der Klimawandel macht ihr zu schaffen.

Barrierefrei: Mobile FM-Anlagen und Swiss-Trac buchbar, Tourbeschreibung in Brailleschrift inkl. Hör-Cd ausleihbar, alles über poststelle@nlphh.de

Barrierefreiheit

Preis

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle"
Barrierefreiheit nach "Reisen für Alle" Alle Infos & Prüfbericht bei Reisen für Alle