Zum Inhalt Zum Hauptmenü
»

Eröffnung der Ausstellung „Nationale Naturlandschaften“

„Die Nationalen Naturlandschaften in Rheinland-Pfalz – Nationalpark, Biosphärenreservat und sieben Naturparke – sind Schatzkammern unserer Natur- und Kulturlandschaft und Beispielorte für nachhaltige Regionalentwicklung und Klimaschutz“, erklärte Klimaschutzstaatssekretär Michael Hauer zur Eröffnung der Ausstellung „Nationale Naturlandschaften“ im Foyer des Klima- und Naturschutzschutzministeriums in Mainz. Diese kann dort bis zum 11. November, montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr kostenfrei besichtigt werden.

Die Ausstellung zeigt auf großformatigen Fotoleinwänden wie Menschen in Rheinland-Pfalz ihre Nationale Naturlandschaft in Alltag oder Freizeit erleben können. Sie zeigt die Bedeutung von Streuobstwiesen oder Weideflächen für Klimaschutz, Artenvielfalt und Kulturlandschaft oder wie auf Wandertouren ein klimafreundliches Naturerlebnis möglich ist. Die Nationalen Naturlandschaften sind ein Bündnis der Großschutzgebiete in Deutschland. Zu den Nationalen Naturlandschaften Rheinland-Pfalz (NNL) zählen der Nationalpark Hunsrück-Hochwald, das UNESCO-Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen und die sieben Naturparke Saar-Hunsrück, Soonwald-Nahe, Nassau, Rhein-Westerwald, Nordeifel, Südeifel und der Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel. Die neun NNL RLP bedecken 32 Prozent der Landesfläche.

„Wälder und Moore, Streuobstwiesen und Weinhänge, regionale Küche und traditionelles Handwerk. Die Nationalen Naturlandschaften sind einzigartige Natur-, Lebens- und Erlebnisräume direkt vor unserer Haustür. Nationalpark, Biosphärenreservat und Naturparke zeigen, wie ein zukunftsfähiges Zusammenspiel von Mensch und Natur aussehen kann. Die Nationalen Naturlandschaften schützen Umwelt, Klima und Natur“, so der Klimaschutzstaatssekretär.

Die Ausstellung wurde von der Landeszentrale für Umweltaufklärung in Kooperation mit den Nationalen Naturlandschaften (NNL) in Rheinland-Pfalz erstellt und steht ab sofort in vierfacher Ausfertigung im Land zur Verfügung. Interessierte Behörden und Organisationen können die Ausstellung bei der LZU kostenfreiausleihen.

„Mit ihrem gemeinsamen Auftritt und der neuen Ausstellung wird die Arbeit der Nationalen Naturlandschaften für Naturschutz, Klimaschutz und nachhaltige Regionalentwicklung im ganzen Land noch sichtbarer“, so Staatsekretär Hauer.

Informationen zur Ausstellung und zur Ausleihe:

https://umdenken.rlp.de/de/mediathek/ausstellungen/ausstellung-nationale-naturlandschaften-rlp/

https://www.nationale-naturlandschaften-rlp.de/de/startseite/

Pressebild downloaden

nlphh.de_Michael_Brzoska

Abdruck kostenfrei im Rahmen einer Berichterstattung über den Nationalpark und Angabe der Fotoquelle.