Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Wildnis bildet!

Für Kinder

Hier gibt es Materialien, Spiel- und Bastelanleitungen sowie Erklär-Videos rund um die Themen Nationalpark, Natur und Wildnis. So könnt ihr euch auf euren Besuch im Nationalpark Hunsrück-Hochwald vorbereiten.

Spielideen

Mit unseren Materialien und Ideen können Kinder die Natur spielerisch entdecken und kennenlernen. Mit verschiedenen Spielideen kann jeder Spaziergang zu einem Abenteuer werden.

Natur-Bingo

Mit dem Spiel Natur-Bingo wird jeder Spaziergang zu einem Erlebnis. Ziel des Spiels ist das spielerische Entdecken der Natur und der Tierwelt.

Tipp: Bevor Ihr mit dem Spielen loslegt, könnt Ihr die Spielvorlage bunt ausmalen!

Spielanleitung: Das Spiel kann allein oder auch mit mehreren Personen gespielt werden. Es können auch Teams gebildet werden (z.B. jeweils ein Elternteil und ein Kind). Gewonnen hat der- oder diejenige bzw. das Team, das als erstes ein „Bingo“ erreicht.

Ein Bingo ist erreicht, wenn eine Reihe senkrecht, waagerecht oder quer, also insgesamt vier Felder, abgestrichen sind. Ein Feld kann abgestrichen werden, sobald das Tier oder der Naturgegenstand, der in dem Kästchen abgebildet ist, gesehen und beobachtet wurde.

Hinweis: Es reicht also nicht aus, einen Vogel zu hören, man muss den Vogel auch tatsächlich gesehen und beobachtet haben.

Vorlage Natur-Bingo

Drei gewinnt für draußen

Bevor ihr mit dem Spiel „Drei gewinnt für draußen“ loslegen könnt, zeigen wir euch hier eine Bastelanleitung, wie ihr euer eigenes Spiel basteln könnt. Wir haben uns als Spielsteine Felix die Wildkatze und Frieda den Fuchs ausgesucht – ihr könnt eure Spielsteine zum Beispiel auch als Bienen und Marienkäfer bemalen – oder fallen euch vielleicht noch andere Tiere aus dem Nationalpark ein?

Spielanleitung: Das Spiel wird mit zwei Spieler*innen gespielt. Ein Spieler erhält die fünf Steine mit Wildkatze Felix oder eurem selbst ausgedachten Motiv und der/die andere Spieler*in die fünf anderen bemalten Spielsteine (z.B. Frieda den Fuchs).

Auf eurem 3×3 Felder großen Spielfeld setzen beide Spieler*innen abwechselnd ihre Spielsteine in ein freies Feld. Derjenige oder diejenige die als erstes drei Spielsteine in einer Spalte, einer Zeile, oder Diagonale gesetzt hat, hat das Spiel gewonnen.

Tipp: Gerne könnt ihr uns ein Foto von eurem Drei Gewinnt Spiel per E-Mail an kita.schule@nlphh.de mit eurem Namen einsenden. Wir veröffentlichen dieses dann mit eurem Einverständnis gerne auf unserer Website.

Bastel- und Spielanleitung

Mandala aus Naturmaterialien

Ein Mandala aus Naturmaterialien zu legen, lässt Kinder die Natur fühlen und einen achtsamen Umgang mit ihr erlernen. Nach einer aufregenden Schatzsuche, um die Materialien für das Mandala zu finden, können die Kinder beim Legen des Mandalas zur Ruhe kommen.

Spielanleitung: Das Kind oder die Kinder suchen verschiedene Materialien im Wald, wie zum Beispiel: Steine, heruntergefallene Blätter, Äste oder Zapfen. Hierbei sollen möglichst viele Materialien von einer Sorte gefunden werden. Um einen achtsamen Umgang mit der Natur zu erlernen, sollten nur Materialien gesammelt werden, die bereits von Bäumen heruntergefallen sind oder auf dem Weg zu finden sind.

Aus den gesammelten Materialien kann dann auf einer Wiese oder einer anderen freien Fläche ein Mandala, also ein gleichmäßiges Muster im Kreis, gelegt werden.

Tipp: Zum Schluss nicht vergessen ein Foto von dem gelegten Mandala zu machen!
Gerne könnt ihr uns das Foto von eurem Mandala per E-Mail an kita.schule@nlphh.de zusenden. Wir veröffentlichen dieses dann mit eurem Einverständnis gerne auf unserer Website.

Bastelanregungen

Hier findet ihr Anregungen und Ideen zum Basteln mit und in der Natur.

Samenbomben

Nachdem ihr die Samenbomben selbst hergestellt habt, könnt ihr diese auf einen beliebigen Platz in eurem Garten oder einer Wiese auswerfen. Dann heißt es auf den nächsten Regen warten. Die getrocknete Kugel schützt in der Zwischenzeit das Saatgut, also die Blumensamen, nicht nur vor dem Austrocken durch die Sonne, sondern auch vor hungrigen Vögeln, Insekten und Nagetieren. Wenn es regnet saugt sich die Samenbombe mit Wasser voll und quillt auf. Die Samen beginnen dann langsam zu keimen und durchbrechen die Wände der Kugel.
Hier könnt ihr die Anleitung herunterladen.

Waldgeister

Aus Naturmaterialien kann man eine Menge zaubern. Sammelt bei eurem nächsten Sapziergang ein paar Äste und Zweige, die bereits heruntergefallen sind. Daraus könnt ihr bunte und lustige Waldgeister basteln.
Zur Bastelanleitung Waldgeister

Zapfen-Schmetterlinge

Hier findet ihr eine tolle Bastelanleitung zum Thema Zapfen vom Bayrischen Wald. Haltet bei eurem nächsten Spaziergang doch mal Ausschau nach Zapfen und nehmt diese mit nach Hause. Daraus können tolle Zapfen-Schmetterlinge gebastelt werden
Zur Bastelanleitung Zapfen-Schmetterlinge

Meisenknödel und Futterglocken

Unsere heimischen Vögel sind in den kalten Wintertagen emsig auf der Futtersuche. Sie freuen sich, wenn sie in unseren Gärten etwas leckeres wie Meisenknödel und Futterglocken vorfinden. Ein solches Futterangebot kann man ganz einfach selbst herstellen. Dafür hat der NABU eine Anleitung bereitgestellt.
Zur Bastelanleitung vom NABU

Insektenhotel aus der Dose

Upcyclen statt Wegwerfen! Aus einer alten Dose könnt ihr noch ein Insektenhotel bauen. Hier können dann Wildbienen, Flohrfliegen und andere Insekten nisten oder überwintern.
Zur Bastelanleitung Insektenhotel

Kinder-Kolleg Umwelt

Weitere spannende Ideen und Mitmachaktionen für zu Hause findet ihr auch auf den Seiten des Kinder-Kollegs Umwelt von der Landeszentrale für Umweltaufklärungen Rheinland-Pfalz. Hier dreht sich alles rund um die Themen Wasser, Malen mit Pflanzenfarben und Ernährung.

Zum Kinder-Kolleg Umwelt

Frag die Ranger

Es gibt Dinge, die du schon immer mal über den Nationalpark Hunsrück-Hochwald wissen wolltest? Dann stelle deine Frage an unsere Ranger*innen!

Hier kannst du deine Fragen stellen